Themenwelt
Home Artikel veröffentlichen

Um Informationen zu seinen Produkten oder Dienstleistungen für jeden Kaufinteressenten oder Kunden übersichtlich platzieren zu können, benötigt man ansprechende und robuste Prospektständer.

Prospektständer

Diese kann man dann in seinem Ladenlokal so anordnen, dass sie den Kunden direkt ansprechen und Interesse erwecken. Auf Messen ist die breitflächige Verteilung von Prospekten besonders effektiv, weil die meisten Besucher nur an den Ständen vorbeigehen, Prospekte einsammeln, um diese dann später in Ruhe studieren zu können. Prospekte machen nur dann Sinn, wenn sie für den Kunden zur freien Verfügung stehen und problemlos mitgenommen werden können. Manche Kunden nehmen lieber Prospekt mit und informieren sich mit deren Hilfe vorab, bevor sie ein Beratungsgespräch mit einem Mitarbeiter wünschen.

Prospekte als Informationsgrundlage

Prospekte sollen Kunden informieren und neugierig machen. Damit sie diesen Zweck auch erfüllen können, müssen Kunden auch auf diese zugreifen können. Verschiedene Varianten von Prospektständer stehen zur Auswahl, um eine offensive Prospektverteilung sicherstellen zu können. Es stehen große, einzeln stehende Prospektständer zur Auswahl, aber auch kleine, die auf einen Schreibtisch gestellt werden können. Die größeren, einzeln stehenden Varianten sind bestens geeignet, um Laufkundschaft neugierig zu machen. Ansprechend aufgestellt können sie Kunden dazu verleiten, Prospekte mitzunehmen und sich über die Auswahl zu informieren. Die kleineren Modelle von Prospektständern, die für Tische und Schreibtische geeignet sind, sind als Ergänzung zu einem Beratungsgespräch zu sehen. Kunden, die eine Beratung wünschen und einen Verkäufer ansprechen, können dann nach der Beratung von diesem noch mit passendem Prospektmaterial versorgt werden.

Manche Kunden sind scheu und möchten sich erst einmal eine eigene Meinung bilden, bevor sie sich um ein Beratungsgespräch bemühen. Um auch scheue Kunden mit Prospekten versorgen zu können, sollte man bei der Aufstellung von Prospektständern deren Eigenheiten beachten. Den größten Erfolg erzielt man, wenn man diese vor dem Geschäft aufstellt, damit die Interessenten die Prospekte im vorbei gehen mitnehmen können, ohne den Laden betreten zu müssen.

Hochwertig und robust

Von Prospektständern wird viel erwartet. Sie müssen, je nach Art der ausgelegten Prospekte, stabil und robust sein, müssen sich stehen können und nicht umfallen. Kataloge und Flyer müssen gleichermaßen Platz finden können, auch wenn sie unterschiedliche Normgrößen haben. Kunden müssen sich leicht bedienen können. Eine übersichtliche Anordnung der Prospekte ist von großem Vorteil, Kunden müssen das Angebot mit einem Blick überblicken und sich orientieren können. Nicht jeder verfügt über so viel Zeit, das Prospektangebot genau studieren zu können. Kunden greifen eher zu, wenn sie die Prospektvielfalt schon von der Ferne aus zuordnen können. Prospektständer aus Edelstahl sehen nicht nur ansprechend und edel aus, sie sind auch pflegeleicht und robust. Ein schlichtes Design lenkt nicht von den ausgelegten Prospekten ab.